• Eislauftag Jahrgang 6

    Während die Temperaturen noch nicht oder auch nicht mehr an eisige Zeiten erinnern, rückt der geplante Eislauftag des 6. Jahrgangs immer näher. Am 27.1. werden zunächst die Klassen 6e, 6b und 6c und am 6.2. dann die Klassen 6a und 6d zum Eislaufen in die Eishalle nach Lauenau fahren.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Neue Podcastreihe vom Spalterradio: "Hanna(h)s Stimme"

    Das Spalterradio, das Schulradio am Hannah-Arendt-Gymnasium Barsinghausen, präsentiert eine neue Podcastreihe: "Hanna(h)s Stimme". In der ersten Folge spricht Hanna mit Justus über Silvester. A propos: Unsere Podcasts können Sie auch abonnieren.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Es war einmal...

    Am 30.1.2020 besucht die Märchenerzählerin Marlies Schilling den 5. Jahrgang. Im ersten Teil des Workshops wird sie den Schülerinnen und Schülern Märchen erzählen, wie es klassischerweise üblich war. Im zweiten Teil wird sie die Schülerinnen und Schüler anleiten, sich kreativ mit den Märchen auseinanderzusetzen. Und wer weiß, vielleicht entsteht dadurch ja bald ein eigenes HAG-Märchenbuch...

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Informationsabend zur kommenden Qualifikationsphase (Jg. 12/13)

    Um über die kommende Qualifikationsphase zu informieren, laden wir für Dienstag, 28. Januar 2020, in die Aula des Schulzentrums Am Spalterhals ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

    Mehr lesen Zum Archiv

Unsere Rezepttipps aus der Adventssendung

#1
Plätzchenteig, mit nur drei Zutaten!

225 Gramm Mehl
110 Gramm Zucker
150 Gramm Butter kalt und in kleinen Stückchen                  

Heizt zuerst euren Backofen auf 175 Grad auf.

Verknetet schnell die Zutaten miteinander und rollt den entstandenen Teig zu einer Kugel und legt diese für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Dann könnt ihr auch schon die Formen ausstechen und die Plätzchen für etwa 12 Minuten backen.

 

 

#2
Vanillekipferl mit 4 Zutaten und OHNE BACKEN!

250 Gramm Mandeln
6-7 Esslöffel Agavendicksaft
2 Teelöffel Vanillezucker
20 Gramm flüssige Kakaobutter

Als erstes müsst ihr die Mandeln zu einer mehlartigen Masse verarbeiten, die leicht bappt. Dann fügt ihr den Vanillezucker, den Agavendicksaft und die flüssige Kakaobutter hinzu, verknetet alles, formt es zu Vanillekipferln und lasst es im Kühlschrank für eine Nacht ruhen. Und am nächsten Tag könnt ihr sie schon genießen.

 

 

#3
Schoko-Karamellnüsse

200 Gramm Nüsse oder Mandeln
60 ml Wasser
100 Gramm Zucker
100 Gramm Zartbitterkuvertüre

Röstet die Nüsse oder Mandeln in einer Pfanne ohne Fett an, bis sie hellbraun sind. Vorsicht, sie werden schnell schwarz!

Kocht anschließend den Zucker im Wasser auf und gebt die Nüsse dazu, wenn die Masse dickflüssig geworden ist. Lasst die Nuss-Zucker-Masse dann noch einige Minuten köcheln, bis sie karamellisiert ist.

Danach gebt ihr die Masse auf ein Blech mit Backpapier und lasst es abkühlen. Achtung, es ist sehr heiß, achtet außerdem darauf, dass sie nicht aneinanderkleben.

Sobald sie abgekühlt sind, müsst ihr lediglich die Kuvertüre schmelzen und die Nüsse darin wälzen. Wenn ihr wollt, könnt ihr sie auch hübsch verpacken und verschenken!