• Projekttage

    Die Projekte für die Projekttage im Rahmen des Schuljubiläums stehen fest und können online eingesehen werden. Die Projekte müssen bis zum 25. August 2017 angewählt werden.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Erste-Hilfe-Kurse

    Für alle Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs findet in dieser Woche ein Erste-Hilfe-Kurs statt.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Anmeldung für das Schuljubiläum

    Das GTG / HAG freut sich beim Schuljubiläum über ein Wiedersehen mit zahlreichen Ehemaligen. Ehemalige haben die Möglichkeit, sich über die Homepage anzumelden und einen Überblick über die weiteren Anmeldungen zu bekommen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Elternabende am HAG

    Zu den zentralen Elternabenden für die Jahrgänge 5, 7, 9/10 und der Qualifikationsstufe laden wir alle Eltern herzlich ein.

    Mehr lesen Zum Archiv

Nachrichten

Kreatives Schreiben

Am 21. und 22. März findet für die Mitglieder der AG Schreibwerkstatt und der AG Schülerzeitung jeweils von der 1. - 6. Stunde ein Schreibworkshop mit der Kinder- und Jugendbuchautorin Carolin Philipps statt. Das Thema: „Vorurteile“.

Es sollen Texte entstehen, die das Thema individuell in verschiedenen Facettten beleuchten. Dazu gehört auch die Vorbereitung darauf, dass die SchülerInnen eigene Erfahrungen, Wünsche, Ängste und Enttäuschungen so in Worte fassen können, dass sie ihre ZuhörerInnen/LeserInnen berühren können. Schreibtechniken werden als Voraussetzung dafür ebenfalls erlernt und geübt.

Seit 1990 schreibt Carolin Philipps Kinder- und Jugendbücher sowie historische Biographien, die in bislang 25 Sprachen übersetzt wurden. Neben anderen Auszeichnungen bekam sie 2011 für ihren Jugendroman "Wofür die Worte fehlen" den österreichischen Jugendbuchspreis. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit gehören Lesungen und Schreibworkshops zu ihrem Tätigkeitsfeld (http://www.carolin-philipps.de/die-autorin/).

Angeboten wird die Schreibwerkstatt vom Friedrich-Bödecker-Kreis e.V. in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit der VGH-Stiftung. Begleitet wird der Workshop von Fr. Puchta und Fr. Stalmann.