• "Fridays for Future"

    Die Jugend kämpft für Klimaschutz. Das ist mit den Bildungszielen des HAG auf jeden Fall vereinbar, daher ist auch die Beurlaubung vom Unterricht grundsätzlich möglich. Manchmal ist eine Teilnahme an der Demonstration mit Klausurterminen oder Ähnlichem allerdings nicht vereinbar. Daher gelten die folgenden Regelungen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Theater-AG II: Szenische Lesung mit Musik am 22. und 23. Mai 2019

    Krieg und Gewalt sowie durch beides verursachte Flucht und Migration sind leidvolle Erfahrungen, die die menschliche Zivilisation möglicherweise seit ihren Ursprüngen begleiten und die betroffene oder beobachtende Menschen immer auch künstlerisch verarbeitet haben - und auch heute gezwungenermaßen immer noch tun. Entsprechend breit gefächert ist das Mosaik der Textausschnitte, das die Theater-AG II der Jahrgänge 9-12 ihrer szenischen Lesung und in szenischen Experimenten zugrunde legt. Musikalisch kommentiert wird die Lesung durch das Kammerensemble des HAG.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Sekretariat am Donnerstag geschlossen

    Aufgrund einer Schulungsveranstaltung bleibt das Sekretariat am kommenden Donnerstag, 23.5.2019, geschlossen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Bundesweites Schulprojekt: "Juniorwahlen"

    Seit unseren Projekttagen zum Schuljubiläum 2017 sind die "Juniorwahlen" am Hannah-Arendt-Gymnasium fester Bestandteil der politischen Erziehung. Anlässlich der Europawahl wird auch dieser Durchgang wie die echte Wahl simuliert, um bei unseren SchülerInnen (diesmal der Jahrgänge 9-11) ein Bewusstsein für das politische Geschehen und den Wahlvorgang zu schaffen.

    Mehr lesen Zum Archiv

Archiv

Talentetag 2019

Im Rahmen der Kooperation mit dem Verbund „Förderung besonderer Begabungen“ Barsinghausen findet am Mittwoch, den 27. März 2019 der diesjährige Talentetag statt. Das Thema ist diesmal "Laufen mit Köpfchen".

Die TeilnehmerInnen werden in Teams einen Orientierungslauf rings um das Gelände des HAG durchführen. Hierbei geht es darum, in einer bestimmten Zeit Stationen auf dem Gelände aufzufinden und dort im Team verschiedene Aufgaben aus den Bereichen Mathematik und logisches Denken zu bewältigen.
Der Orientierungslauf wird in zwei Runden absolviert. Im Anschluss präsentieren die Teams ab 12:30 Uhr den ZuschauerInnen, was sie an diesem Vormittag gemacht haben und wie sie ihre Aufgaben gelöst haben. Zu der Präsentation in der Aula sind Eltern und Erziehungsberechtigte herzlich eingeladen.

"Dass der diesjährige Talentetag irgendwie größer, bunter, schneller, intensiver werden würde als der vergangene, war zu diesem Zeitpunkt bereits eine Ahnung", beschreibt Alexander Franzen, Ansprechpartner für die Hochbegabtenförderung, seine Erwartungen an einen der vergangenen Talentetage, die noch nie enttäuscht wurden. Seinen vollständigen Bericht können Sie unter Kooperationsverbund Hochbegabung lesen. Der diesjährige Talentetag darf daher auch wieder mit Interesse erwartet werden...