• Unsere Stadt soll schöner werden

    Zu grau, zu trist, zu farblos? Zwei Schülerinnen starten Initiative, um Barsinghausen schöner zu machen – und sauberer.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Begegnung mit religiöser Vielfalt

    Am Montag, 21.1.2019, fährt der evangelische Religionskurs des 9. Jahrgangs von Frau Schweitzer einen Tag nach Hannover, um sich mit den Weltreligionen zu beschäftigen und diese besser kennenzulernen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Betriebspraktikum Jahrgang 11

    Im Rahmen des Studien- und Berufsberatungsangebotes erkunden Schülerinnnen und Schüler des 11. Jahrgangs vom 14. bis 25. Januar 2019 im zweiten Teil ihres Betriebspraktikums die Arbeitswelt in unterschiedlichsten Berufszweigen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Vorlesewettbewerb Französisch

    Die Fachgruppe Französisch des Hannah-Arendt-Gymnasiums richtet auch in diesem Jahr wieder einen Vorlesewettbewerb für den 7. Jahrgang aus. Am Freitag, den 25. Januar 2019 werden die Kandidatinnen und Kandidaten in der Großen Bibliothek vorbereitete Ausschnitte aus Laurent Jouvets Les petites histoires d'Amandine vortragen.

    Mehr lesen Zum Archiv

Hannah Arendt

Seit 1999 trägt unsere Schule den Namen der 1906 in Hannover-Linden geborenen Philosophin und Politologin Hannah Arendt.

Fassungslos über den Zusammenbruch aller moralischer Werte in Nazideutschland und Europa ist Hannah Arendt bis heute eine der scharfsinnigsten Denkerinnen, die sich je darum bemühten, gesellschaftliche Prozesse zu durchleuchten und zu verstehen, die Unabhängigkeit und Unbestechlichkeit, mit der sie ihre Position entwickelte und vertrat, verdient dabei nach wie vor höchste Anerkennung. Der Blick auf die Tagespolitik zeigt mit seinen aktuellen Konflikten, den Auswirkungen von Machtgier und Willkürherrschaft unter den Deckmänteln von Ideologie und Religion, wie sehr wir Hannah Arendts Denken brauchen. Allen, die sich mit ihren Gedanken kritisch auseinandersetzen, wird es leichter fallen, der unabweisbaren Aufgabe des verantwortungsvollen Handelns in der Gesellschaft gerecht zu werden.

Der Name Hannah-Arendt-Gymnasium enthält die Verantwortung, sich bei der Ausbildung und Erziehung unserer Schülerinnen und Schüler am Denken der Namensgeberin zu orientieren. In unserem Schulprogramm und unserem Leitbild spiegelt sich diese Verpflichtung wider.

A. Peters