• Projekt "Nächstenliebe"

    Am 19.12.2018 werden die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Jg. 8 im Rahmen des Unterrichtsthemas Nächstenliebe das von der Diakonie geführte Alten- und Pflegeheim Marienstift in Barsinghausen besuchen. Um 10.30 Uhr werden sie den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Weihnachtsgrüße überbringen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtskonzerte - Rahmenprogramm

    Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und weihnac htliche Sonderprojekte bereiten für die Zeit vor und nach den Weihnachtskonzerten am 19. und 20.Dezember 2018 sowie für die Konzertpausen ein umfangreiches Rahmenprogramm vor.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtskonzerte

    Wie immer im Dezember zuvor möchten die Musikerinnen und Musiker des Hannah-Arendt-Gymnasiums auch in diesem Jahr zu einem adventlichen Ausklang der anstrengenden Schulzeit vor den Weihnachtsferien beitragen und laden zu den Weihnachtskonzerten am 19. und 20. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums, herzlich ein.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtliche Exkursion des 5. Jahrgangs

    Wie auch die jährlichen Weihnachtsfeiern, die in allen Klassen individuell gestaltet werden, sind auch Exkursionen fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit für den 5.Jahrgang. Ziel ist in diesem Jahr das Schauspielhaus Hannover.

    Mehr lesen Zum Archiv

Niedersächsischer Fußballverband

Schul-Ass

Seit Beginn des Schuljahres 2002/2003 wird vom NFV, dem Schulzentrum am Spalterhals (bestehend aus Hannah-Arendt-Gymnasium und Lisa-Tetzner-Schule) und der Stadtsparkasse Barsinghausen eine Fördergruppe "Fußball" unter dem Projektnamen SCHUL-ASS für besonders begabte Fußballer/-innen angeboten. Vorrangiges Ziel ist es, talentierten und motivierten Fußballern neben dem Vereinstraining die Möglichkeit zu zusätzlichem, niveauvollem Training im Rahmen des Schulunterrichts zu schaffen.

Anstatt eines Sportunterrichts im Klassenverband lernen, üben und trainieren die "Schul-Ass-SchülerInnen" des jeweils fünften Jahrgangs innerhalb ihrer Gruppe. Das heißt, dass SchülerInnen der Lisa-Tetzner-Schule und des Hannah-Arendt-Gymnasiums gemeinsam unterrichtet werden. Auf dem Programm steht zusätzlich eine wöchentliche Trainingseinheit, die von lizenzierten NFV-Trainern durchgeführt wird. Neben der fußballerischen Ausbildung erfahren die "Schul-Ass-SchülerInnen" im Sportunterricht eine intensive Koordinationsschulung, erhalten mitunter Hausaufgaben aus dem Kräftigungsbereich und werden zudem - wie ihre KlassenkameradInnen - in allen anderen, auf dem Lehrplan stehenden, Erfahrungs-und Lernfeldern unterrichtet. Im sechsten Jahrgang erhalten die SchülerInnen für ein weiteres Schuljahr eine Trainingseinheit Fußball pro Woche, im Sportunterricht werden sie wieder in ihrem Klassenverband unterrichtet. Das Schulass-Projekt wird als Arbeitsgemeinschaft anerkannt und im Zeugnis vermerkt.

N. Schaefer