• Eine Skulptur für Hannah Arendt - Einladung zum Festakt

    Nun ist es bald soweit: Das Hannah-Arendt-Gymnasium bekommt eine Skulptur, zu deren Enthüllung wir am Donnerstag, den 14. Oktober 2021, um 15 Uhr, zu einem Festakt im Rahmen der Hannah Arendt-Tage Hannover vor den Haupteingang unserer Schule einladen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Herbstferien

    Am 16. Oktober 2021 beginnen in Niedersachsen die Herbstferien. Wiederbeginn des Unterrichts ist Montag, der 26. Oktober 2021. Wir wünschen allen Schüler*innen, Eltern sowie Kolleg*innen eine schöne Herbstzeit.

    Für das Sekretariat gelten in der Ferienzeit besondere Öffnungszeiten.

    Mehr lesen Zum Archiv

Alter schützt vor dem Computer nicht

Foto: T. Großheide

Gerade in der heutigen Zeit wird es immer wichtiger, dass auch Seniorinnen und Senioren mit dem Computer umzugehen wissen, da z.B. Reisen viel einfacher im Internet gebucht werden können oder so manche Dokumente nur noch online zur Verfügung stehen.

Um den Computer den Senioren nun näherzubringen, gibt es die Initiative des Freiwilligen Zentrums Barsinghausen "Schüler schulen Senioren". Hierbei schlüpfen Schülerinnen und Schüler aus den Laptopklassen des HAG in die Rolle eines Privatlehrers und bringen Senioren den Umgang mit dem Computer bei. Die Kurse, in diesem Schuljahr fanden zwei statt, dauern jeweils vier Wochen lang. Insgesamt wurden die 14 Teilnehmer von ebenso vielen Schülerinnen und Schülern betreut.

Wie funktioniert das Ganze?

Zu Beginn werden alle Teilnehmer nach ihren Grundkenntnissen und ihren Fragen befragt. Darauf melden sich dann Schüler, die Spaß an den gefragten Gebieten haben und sich dort dementsprechend gut auskennen. Die Schüler werden dann den Teilnehmern zugeteilt.

Die Aufgaben der einzelnen Schüler erstrecken sich über ein weites Feld. So sind das Erstellen eines E-Mail-Accounts oder das Anmelden bei Sozialen Netzwerken sowie die Benutzung von Word feste Bestandteile der Kurse. Es kommen nur noch selten Senioren zu den Kursen, die noch überhaupt keine Computerkenntnisse haben. Oft bringen die Teilnehmer sogar ihren eigenen Laptop mit. Mittlerweile bezieht sich der Kurs auch nicht mehr nur auf Computer im klassischen Sinne, sondern auch auf Tablets und Smartphones. Daher wird es den Schülerinnen und Schülern auch nie langweilig, da es eine Vielzahl an verschiedensten Aufgaben für sie gibt. Am Ende der Kurse gehen dann alle Teilnehmer zufrieden und mit erweiterten Kenntnissen nach Hause.

Daniel Walther (9N2)