• Projekttag "Schülerzeitung"

    Seit zwei Jahren gibt es jetzt die Schülerzeitung „Hannahlyse“ am Hannah-Arendt-Gymnasium. In dieser Zeit haben die Redaktionsmitglieder viel gelernt und sich und die Zeitung weiterentwickelt, neue Ideen sind entstanden, weitere Ideen sind in Planung. Deshalb kann sich das „Hannahlyse“-Team einmal etwas mehr Zeit nehmen und an einem gemeinsamen Projekttag am 20 Juni 2018 Anregungen und Knowhow von Zeitungs-Profis bekommen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Sportfeste 2018

    Die Fachgruppe Sport lädt zum Ende des Schuljahres wieder zu Sportfesten in unterschiedlichen Disziplinen ein. Informationen erhalten die Klassen und Jahrgänge von ihren jeweiligen SportlehrerInnen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Abigottesdienst

    Sehr herzlich lädt der Religions-Leistungskurs des diesjährigen Abiturjahrganges zum Abigottesdienst ein, und zwar am Donnerstag, den 21. Juni 2018, um 18 Uhr, in die Klosterkirche Barsinghausen. Das Thema lautet "Circle of life".

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Abitur 2018: Abschlussfeier

    Für unsere Abiturientinnen und Abiturienten ist das Ende ihrer Schullaufbahn in greifbare Nähe gerückt. Nach den letzten mündlichen Prüfungen findet am Freitag, den 22. Juni 2018, um 10 Uhr, in der Aula des Schulzentrums die Entlassungsfeier des diesjährigen Abiturjahrgangs statt. Der Unterricht endet an diesem Vormittag um 9.30 Uhr.

    Mehr lesen Zum Archiv

Nachrichten

Känguru-Wettbewerb 2018

Am Donnerstag, den 15. März 2018 lädt die Fachgruppe Mathematik wieder zum Kängurutag ein, an dem mehr als 6 Millionen Teilnehmer aus 56 Ländern die Aufgaben dieses Mathematikwettbewerbs bearbeiten. Von unserer Schule haben sich mehr als 200 Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme angemeldet.

Foto: B. Kreutzkamp

Beim Känguru-Wettbewerb der Mathematik bekommt jede/r TeilnehmerIn 75 Minuten Zeit, um 30 Aufgaben zu lösen (Jg. 5/6: 24 Aufgaben). Es sind altersgerechte Aufgaben für die einzelnen Jahrgänge, Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen. Sie sind durchweg sehr anregend, heiter, manchmal ein wenig unerwartet. Die bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Strengen, Trockenen der Mathematik soll aufgebrochen oder mindestens angekratzt werden − und, wie die Resonanz aus den Schulen zeigt, gelingt dies sehr gut.

Die Idee für einen Wettstreit dieser Art stammt aus Australien (seit 1978) und wurde von zwei französischen Mathematiklehrern nach Europa geholt (daher der Name!).