• Erreichbarkeit in den Ferien

    Recht leer ist es derzeit nicht nur in unseren Draußen-Klassenzimmern. In dringenden Fällen ist das Hannah-Arendt-Gymnasium aber natürlich auch in den Sommerferien erreichbar.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Sommerferien

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen schöne, sonnige und erholsame Sommerferien!

    Wiederbeginn des Unterrichts nach den Ferien ist am Donnerstag, 15. August 2019, 7.55 Uhr.

    Mehr lesen Zum Archiv

Nachrichten

Sommerkonzerte

"The Greatest Show" heißt das Motto der diesjährigen Sommerkonzerte. Entsprechend wird das Publikum auch von einem "Showman" durch das bunte und vielseitige Programm aus unterschiedlichsten Stilrichtungen, Besetzungen und Zeiten geleitet. Herzlich laden die Musik-AGs auch in diesem Jahr wieder ein, und zwar für Montag, 17. Juni 2019, und am Dienstag, 18. Juni 2019, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums am Spalterhals. Der Eintritt ist frei.

Hannahs Singers (2018)

Die Musik-AGs präsentieren die Ergebnisse ihrer Probenarbeit aus der Probenwochen in Mardorf und dem letzten Schulhalbjahr. Es treten auf: Hannahs Singers (Leitung: Katharina Kuckel), Hannahs Band (Leitung: Ulrich Timmlau), die Tonangeber (Leitung: Frank Margull), das Nachwuchsensemble (Leitung: Markus Volker), Chor (Leitung: Siegfried Kampkötter) und Orchester (Leitung: Alban Peters). Im Hintergrund wirken wie immer die Bühnenbild-AG, die Technik-AG und unsere SchulsanitäterInnen.

Auch ein Rahmenprogramm bereiten unsere Schülerinnen und Schüler für die Konzertgäste vor:

  • Die Zeitungs-AG wird die aktuelle Ausgabe der Schülerzeitung "Hannahlyse" zum Verkauf anbieten und über die Fortschritte ihrer Arbeit informieren
  • Unterstützt von Eltern, SponsorInnen und HelferInnen werden die Haiti-AG und die Senegal-AG im Foyer einen Einblick in ihre Arbeit geben und den BesucherInnen der Konzerte ein reichhaltiges Buffet anbieten, auch eine Verlosungsaktion der Haiti-AG wird es geben. Ziel der Spendensammlung ist es, Kinder und Jugendlichen aus Haiti und dem Senegal einen Zugang zur Bildung zu ermöglichen.