• Festakt zur Siegelverleihung am 1.12.22

    Bereits seit längerem darf das Hannah-Arendt-Gymnasium die Prädikate „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ und „Sportfreundliche Schule“ tragen, allerdings wurde coronabedingt keines der Siegel bisher im feierlichen Rahmen übergeben. Da beide Auszeichnungen wichtig für die gesamte Schulgemeinschaft sind, wird dies nun in einem kleinen Festakt am DOnnerstag, den 1.12.22 nachgeholt, zu dem alle Mitglieder der Schulgemeinschaft herzlich eingeladen sind.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Ferientage für 2023/2024 aktualisiert

    Für Ihre langfristige Planung informieren und erinnern wir Sie gewohnt frühzeitig. In unserem Kalender haben wir daher die Ferientage der Ferien bis Ostern 2024 aktualisiert. Hintergrund ist eine Änderung der Ferienordnung.

    Mehr lesen Zum Archiv

Archiv

Grüße aus Irland

Elf Schülerinnen aus den Jahrgangsstufen 10 und 11 sind vom 9.-16. Oktober 2022 wieder auf Arranmore, Provinz Donegal, in Irland zu Gast. Auf dem Programm stehen zahlreiche Aktivitäten, gemeinsam mit den Gastgeber*innen, darunter auch die Teilname am Unterricht in unserer Partnerschule.

Irland 2022 (Fotos: S. Müser, E. Niemeyer)

Programmpunkte sind beispielsweise:

Mo: CSI-Workshop zum Attentat auf John F. Kennedy, Müllsammelaktion am Strand, Ausflug zum Leuchtturm (Foto).
Di: Teilnahme am Unterricht, abends ein Table Quiz
Mi: Sport-Tag (je nach Wetter mit Kajakfahrten in der Bucht, Fahrradtouren, Ballsport)
Do: Kochworkshop und Intarsienworkshop
Fr: Ausflug zum Glenveagh National Park (wenn das Wetter mitspielt)

Der Kontakt zu Arranmore besteht seit 2008, als zwei Schülerinnen des HAG dort für ein halbes Jahr zur Schule gingen, seit dem Schuljahr 2012/13 finden jährlich Austauschfahrten nach Irland statt (Ansprechpartner: E. Niemeyer, S. Müser). Die Fahrt ist für Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit, Land und Leute kennenzulernen sowie ihre Englischkenntnisse zu perfektionieren. Durch die Lage im gälischsprachigen Bereich ist Arranmore auch in Irland außerordentlich populär für seine Gälischkurse, daher können die GastschülerInnen auch in dieser Sprache erste Erfahrungen sammeln.