• Sommermarkt am HAG

    Zum Sommermarkt lädt der Abiturjahrgang des Hannah-Arendt-Gymnasiums für Sonnabend, 3. Juni, ein. Neben dem Flohmarktangebot in der Aula können Besucherinnen und Besucher an einer Tombola teilnehmen, sich bei hoffentlich gutem Wetter am Kuchenbuffet oder bei einer Bratwurst und einem Getränk stärken. Für jüngere Gäste haben die Abiturienten Schmink- und Bastelangebote vorbereitet.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Verkehrsregeln rund um das Schulzentrum

    Vorfahrt für Radfahrende und weniger Durchgangsverkehr: Das ist das Ziel der Stadtverwaltung bei der Umsetzung des neuen Radverkehrskonzepts Barsinghausen. Nach einigen Änderungen in der Erprobungsphase müssen sich Verkehrsteilnehmer rund um das Schulzentrum Am Spalterhals nun an ein paar Änderungen gewöhnen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Termine für die Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2023/24

    Damit nicht immer alle Schulbücher selbst angeschafft werden müssen, ist es möglich, die Bücher entgeltlich zu entleihen. Am Freitag, 19. Mai, startet die Anmeldung zur Schulbuchausleihe, bis zum 14. Juni ist es möglich, sich online anzumelden. Alle Informationen hierzu finden Sie hier auf unseren Seiten und im Informationsschreiben zum Download.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Mündliche Abiturprüfungen und Studientag 5-Q1

    Nach Abschluss der letzten schriftlichen Abiturprüfungen in den Fächern Physik und Sport folgen vom 31. Mai bis 2. Juni 2023 nun noch die mündlichen Abiturprüfungen für unseren derzeitigen Abiturjahrgang. Der Großteil der Prüfungen wird am Mittwoch, 31. Mai, stattfinden. Aus diesem Grund haben die Schüler:innen der Jahrgänge 5-Q1 an diesem Tag keinen regulären Unterricht, sondern nutzen einen Studientag, an dem sie sich für aktuelle Projekte treffen, Lektüren oder Aufgaben vorbereiten können.

    Mehr lesen Zum Archiv

Coronavirus / Covid-19 - Information für die Schulgemeinschaft

Diese Seite wird regelmäßig aktualisiert.
Letzte redaktionelle Bearbeitung: 05.02.2023, 14:00 Uhr

Aktuelle Corona-Regelungen

Viele der Regelungen bezüglich Einschränkungen an allgemeinbildenden Schulen sind inzwischen außer Kraft gesetzt. Wir möchten Sie dennoch bitten, die Informationen auf dieser Seite zur Kenntnis zu nehmen und bitten freundlich um Beachtung.

Selbsttests

Im Präsenzunterricht testen sich die Mitglieder unserer Schulgemeinschaft auf freiwilliger Basis selbst. Derzeit stehen zwei Tests pro Woche zur Verfügung. Diese Regelung gilt noch bis nach den Osterferien.

Umgang mit Testergebnissen

Inzwischen gilt zwar keine gesetzliche Regelung zur Quarantäne bei einem positiven Testergebnis. Wir bitten aber darum: Wenn jemand an Corona erkrankt ist, kommt er/sie bitte erst wieder zur Schule, wenn der Test negativ ist. Im Sinne der Gesundheit aller. Bei einer Corona-Infektion bleibt es weiterhin sinnvoll, die Kontaktpersonen selbstständig zu informieren.

Abstand, Masken, Lüften

Es gibt inzwischen auch keine Pflicht zum Tragen von Masken oder zum Abstandhalten. Eine Empfehlung hierzu, insbesondere in geschlossenen Räumen mit vielen Menschen, gilt weiterhin. Eine regelmäßige und hohe Frischluftzufuhr bewirkt, dass potenziell virushaltige Luftpartikel konsequent abtransportiert werden. Dabei gilt die Faustregel 20-5-20 also so oft wie möglich für zirka fünf Minuten Stoß- oder Querlüftung. Zudem muss vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen gelüftet werden. Hierauf sollte jede*r achten.

Wann darf mein Kind (nicht) in die Schule?

"Wer krank ist und Symptome hat, bleibt zuhause, bis Symptomfreiheit gegeben ist – ganz gleich welche Infektion. Zum Schutz anderer.“ (Kultusministerin Julia Willie Hamburg)

Allgemeine Information / Hygienehinweise

Worum geht es?
Diese Seite informiert Sie aktuell darüber, welche Einschränkungen und Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie derzeit am Hannah-Arendt-Gymnasium gelten.

Was können Eltern sowie Schülerinnen und Schüler tun?
Bitte thematisieren und beachten Sie die bekannten Hygienemaßnahmen. Über weitere Maßnahmen informieren wir an dieser Stelle.

Wie geht es weiter?
Die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens von Covid-19 wird regelmäßig durch die Behörden evaluiert. Wir werden hier auf han-nah.de und über unser internes Netzwerk so aktuell wie möglich darüber informieren, welche Maßnahmen oder Einschränkungen am HAG erforderlich sind. Es gilt die aktuelle Corona-Verordnung, die Sie unter niedersachsen.de einsehen können.

Wo kann ich mich ergänzend informieren?
Weitere Informationen erhalten Sie bei den Regionalen Landesämtern für Schule und Bildung (ehemals: Landesschulbehörde) sowie auf der Seite des Kultusministeriums.