• Informationen für Grundschüler*innen und Eltern

    Leider haben wir auch in diesem Jahr wieder nicht die Möglichkeit, über den Tag der offenen Tür direkt Kontakt zu Grundschüler*innen und deren Eltern aufzunehmen. Dennoch möchten wir natürlich über das Hannah-Arendt-Gymnasium informieren und auch persönlich ansprechbar sein. Dazu haben wir ein umfassendes Informationsangebot zusammengestellt.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Stellenangebot für den Bücherkeller

    Der Bücherkeller sucht Verstärkung für das Team. Die Tätigkeitsfelder sind die Ausgabe und Rücknahme von Schulbüchern, Inventarisierung, Kontrolle von Leihscheinen, Verfolgung von Zahlungseingängen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Fit bleiben und Gutes tun - Sport im Radio und zuhause

    Während der langen Monate des „Zuhause-Rumsitzens“ möchten unsere Sportlehrer*innen, unser Sport-LK und das Spalterradio ein bisschen Bewegung im Alltag schaffen. Für unsere Schüler*innen gibt es Videotraining daheim, für alle anderen einen Spendenlauf am kommenden Wochenende und - ganz neu: Sport im Spalterradio. Jeden Freitag.

    Mehr lesen Zum Archiv

Notbetreuung

Wir bieten für unsere Schülerinnen und Schüler der Schuljahrgänge 5 bis 6 eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr an.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind und ist auf das zwingend Notwendigste zu begrenzen. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

· Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

· Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

· Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

· Beschäftigte in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse, wie z.B. Energieversorgung, Transport und Verkehr, Ernährung und Hygiene, Finanzen, Medien, Krisenkommunikation, Telekommunikation und andere

Für eine Notbetreuung ist es ausreichend, wenn ein Elternteil (eine Person) im Bereich der kritischen Infrastruktur, insbesondere im Gesundheitsbereich tätig ist und ohne Notbetreuung an der Ausübung der erforderlichen Berufstätigkeit gehindert wäre.

Außerdem dürfen Eltern in besonderen Härtefällen von dieser Notbetreuung Gebrauch machen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).

Für eine Planung der Notbetreuung ist eine Anmeldung spätestens am Vortag bis 15 Uhr unter der folgenden Mailadresse verpflichtend:

notbetreuung(at)hag-iserv.de

Bitte geben Sie Ihren Namen und den Namen Ihres Kindes, den Grund für Ihren Betreuungsbedarf sowie die Tage an, an denen Sie die Betreuung in Anspruch nehmen müssen.