• Auszeichnung für das HAG

    Zum dritten Mal in Folge hat sich das HAG dafür qualifiziert, das Gütesiegel "Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule" tragen zu dürfen. "Das Siegel ist eine Auszeichnung für niedersächsische Schulen, die sich in besonderer Weise für den erfolgreichen Einstieg ihrer Schülerinnen und Schüler in das Berufsleben engagieren", heißt es in der Einladung zur Siegelverleihung durch Ministerpräsident Stefan Weil am 31. Mai 2021 im Rahmen eines Live-Streams.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Was macht eigentlich...

    ...der Schulverein?

    Der Schulverein dient als wichtige Stütze im schulischen Miteinander und bei der stetigen Fortentwicklung des Hannah-Arendt-Gymnasiums, ohne ihn wären zahlreiche Projekte nicht zu verwirklichen. Besonders in den Zeiten, in denen keine Veranstaltungen stattfinden können, ist der Schulverein auf Spenden angewiesen, die nun auch online möglich sind.

    Mehr lesen Zum Archiv

Notbetreuung

Wir bieten für unsere Schülerinnen und Schüler der unteren Schuljahrgänge eine Notbetreuung in kleinen Gruppen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr an.

Die Notbetreuung dient dazu, Kinder aufzunehmen, deren Eltern in sog. kritischen Infrastrukturen tätig sind und ist auf das zwingend Notwendigste zu begrenzen. Hierzu gehören insbesondere folgende Berufsgruppen:

· Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

· Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Feuerwehr

· Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug, Maßregelvollzug und vergleichbare Bereiche.

· Beschäftigte in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse, wie z.B. Energieversorgung, Transport und Verkehr, Ernährung und Hygiene, Finanzen, Medien, Krisenkommunikation, Telekommunikation und andere

Für eine Notbetreuung ist es ausreichend, wenn ein Elternteil (eine Person) im Bereich der kritischen Infrastruktur, insbesondere im Gesundheitsbereich tätig ist und ohne Notbetreuung an der Ausübung der erforderlichen Berufstätigkeit gehindert wäre.

Außerdem dürfen Eltern in besonderen Härtefällen von dieser Notbetreuung Gebrauch machen (etwa drohende Kündigung oder Verdienstausfall).

Für eine Planung der Notbetreuung ist eine Anmeldung spätestens am Vortag bis 15 Uhr unter der folgenden Mailadresse verpflichtend:

notbetreuung(at)hag-iserv.de

Bitte geben Sie Ihren Namen und den Namen Ihres Kindes, den Grund für Ihren Betreuungsbedarf sowie die Tage an, an denen Sie die Betreuung in Anspruch nehmen müssen.