• Wichtig: Einschulung Jg. 5

    Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern des neuen 5. Jahrgangs,

    wegen umfassender Sanierungsarbeiten kann die Einschulung am Donnerstag, den 3. August 2017, um 17 Uhr, nicht in der Aula des Schulzentrums stattfinden. Neuer Veranstaltungsort ist die Turnhalle (bitte folgen Sie den Hinweisschildern). Hier bitten wir allerdings darum, einige Hinweise zu beachten (weiter unter „mehr lesen“).

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Anmeldung für das Schuljubiläum

    Das GTG / HAG freut sich beim Schuljubiläum über ein Wiedersehen mit zahlreichen Ehemaligen. Ehemalige haben die Möglichkeit, sich über die Homepage anzumelden und einen Überblick über die weiteren Anmeldungen zu bekommen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Sommerferien

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen schöne, sonnige und erholsame Sommerferien!

    Der erste Schultag nach den Ferien ist Donnerstag, der 3. August 2017.

    Mehr lesen Zum Archiv

Über die Chronik

Das Hannah-Arendt-Gymnasium Barsinghausen hat inzwischen fast ein halbes Jahrhundert Bestand und  bewegte und bewegende Zeiten erlebt, seit es 1967 als erstes Ganztagsgymnasium Niedersachsen im Schulversuch gegründet wurde.

Das Versuchstadium ist inzwischen längst überwunden, unsere Schule lebt, gedeiht und entwickelt sich weiter. Diese Seite in knappen Stil einer Übersicht will die Geschichte des Hauses sichtbar machen. Dabei musste leider aus Gründen der Übersichtlichkeit auf die Aufnahme der hunderten wenn nicht tausenden von engagierten Projekten, bereichernder Fahrten und außergewöhnlicher Ereignisse  verzichtet werden.

Wer einen ausführlichen Einblick sucht, mag sich evtl. jetzt schon auf die Jubiläumsschrift zum 50-jährigen Bestehen unseres Hauses freuen, die 2018 erscheinen wird.

Sollten hier wichtige Daten der Schulgeschichte fehlen, wenden Sie sich gerne mit einer E-Mail an die Redaktion. Wir sind bemüht, diese - ebenso wie evtl. auftauchende Fehler - so schnell wie möglich nachzubessern.

Lars Schröder

Der Schulversuch (1967-1979)

1967 Aufnahme des Schulbetriebs des Ganztagsgymnasiums (GTG) in den Räumlichkeiten der Adolf-Grimme-Schule
14. August 1967 Erste Konferenz des Kollegiums des GTG
Mai 1968 Gründung der Schülermitverantwortung
Juni 1968 Erste Ausgabe der Schülerzeitung Perspektive
1. Juli 1968 Der Landkreis Hannover beschließt das GTG in einem Schulzentrum am Spalterhals zu realisieren.
14. Mai 1969 Feierlicher 'Erster Spatenstich' auf der Kuhweide am Spalterhals
4. Dezember 1969 Gesamtkonferenz (GK) beschließt Einführung der 5-Tage-Woche zum Schuljahr 1970/71.
August 1970 Umzug in das Schulzentrum Am Spalterhals
26. November 1970 Gründung des 'Vereins der Eltern, Freunde und Förderer des GTG Barsinghausen e.V.'
25. August 1973 Schulleiter Dr. Heinrich Voigtel verlässt die Schule. Hans-Dietrich Lehmann übernimmt die kommissarische Schulleitung.
1974 Erste Abiturprüfung mit 54 Absolventen
26. Juni 1974 Amtseinführung Schulleiter Dr. Wilhelm Wortmann
September 1974 Erste Ausgabe der "Informationen und Kontake"
28. November 1974 GK beschließt liberale Regelungen zur Öffnung des Schulalltags, u.a. 'Brett der freien Meinungsäußerung'.
1974 Erste Durchführung eines Betriebpraktikums
August 1976 Einführung eines Schulpsychologen
November 1976 Einführung der ersten Sozialpädagogin und Sozialpädagogen.
April 1977 Erste Skifreizeit
März 1978 Erster Schüleraustausch mit CES Roulans, Frankreich
21. Dezember 1978 Studientag der Sek. I 'Soll unsere Schule eine Ganztagsschule bleiben?'
03. Januar 1979 Vereinbarung GTG und KGS Barsinghausen macht GTG zur annehmende Schule für die Oberstufe. Gegenseitige Abordnungen.
11. Januar 1979 GK beschließt Fortbestehen des GTG als Ganztagsschule.
1979 Abschließende Phase des Schulversuchs, Erarbeitung und Einführung des Konzepts der 'Offenen Ganztagsschule'

Festigung und Erweiterung (1980-1998)

September 1980 Sport wird Prüfungsfach im Abitur (P4)
April 1982 Erster Schüleraustausch mit der Manchester-Highschool USA
August 1982 15 Jahre GTG 'Für Tradition zu kurz- für ein Innehalten lang genug': Geselliges Zusammensein
1983 Erstes Jahrbuch mit Unterstützung des Schulvereins
Mai 1986 NRD-Schulfunkaufnahmen 'Stimmen - Töne - Instrumente: Musik aus dem Ganztagsgymnasium"
27. Februar 1987 Erstes Bibliotheksgespräch
März 1987 Renovierung des A-Kellers
02. Mai 1988 Partnerschaftsvertrag III. Liceum Kosciuszki, Lodz und GTG Barsinghausen
März 1989 Erster Besuch des III. Liceum Kosciuszki am GTG
29. April 1991 Verabschiedung Schulleiter Dr. Wilhelm Wortmann. Hans-Dietrich Lehmann übernimmt die kommissarische Schulleitung.
August 1992 Festwoche zum 25-jährigen Bestehen des Ganztagsgymnasiums u.a. mit offiziellen Festakt und Ehemaligentreffen aller Jahrgänge des GTG mit über 1000 Teilnehmer/-innen.
November 1992 PROSASTAN - Projektwoche Schule als Staat.
15. März 1993 Einführung des Schulleiters Friedrich Holtiegel
21. Dezember 1993 Preisverleihung Ideenwettbewerb zur Gestaltung des Dradlerplatzes
29. Januar 1995 Beginn der Mülltrennung im Schulzentrum
April 1995 Erstes Projekt zu Suchtprävention in Jahrgang 8
22. Mai 1995 Einweihung des Dradlerplatzes
Juni 1995 Szenische Aufführung 'Carmina Burana' als Schulprojekt mit über 300 Mitwirkenden
November 1995 25 Jahre Schulverein
20. Dezember 1995 Verleihung des 'Barsinghäuser Hirsch' an die AG 'Betreuung von Flüchtlingskindern'
02. Mai 1996 GK-Beschluss beendet Probephase der 'zwei verpflichtenden Ganztagen'.
20. Dezember 1996 Verleihung des 'Barsinghäuser Hirsch' an die Bosnien-AG
März 1997 Erster Schüleraustausch mit Norristown, Pennsylvania USA
April 1997 20. Schüleraustausch Barsinghausen - Roulans
10. Oktober 1997 Feierstunde 30 Jahre GTG
Oktober 1997 Beginn der Referendarsausbildung am GTG
Januar 1998 Einrichtung von Energiemodellklassen
Mai 1998 10 Jahre Parnterschaft mit dem III. Lizeum Lodz

Hannah-Arendt-Gymnasium (1999-…)

10. Dezember 1999 Projekttag und Festakt zur Namensgebung 'Hannah-Arendt-Gymnasium - Ganztagsgymnasium Barsinghausen'
25. Februar 200 24-Stunden-Protest-Unterricht gegen schlechte Lehrerversorgung
06. Juni 2000 Erste Sitzung der Arbeitsgruppe 'Sanierung und Umbau des Schulzentrums'
Februar 2001 Beginn der Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im B-Trakt
August 2001 Auf eigene Faust beginnt ein Teil des Lehrkörpers mit dem Aushub des Innenhofs zur Freilegung des B-Kellers - und findet Unterstützung durch Schulverein, Schülerschaft und ansässigen Firmen.
März 2002 Abschluss des Umbaus des Schulzentrums; Erste Austauschfahrt nach Vagney in Nachfolge der Austausche mit LeHavre und Roulans
01. Juni 2002 Kooperationsverbund zur Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler wird genehmigt
Juni 2002 Niedersächsisches Schülertheatertreffen im Schulzentrum
18. Juni 2002 Verabschiedung des Schulleiters Friedrich Holtiegel
31. Juli 2002 Amtseinführung Schulleiter Niels Schaefer
ab September 2002 Erarbeitung des Schulprogramms mit allen Vertretern der Schulgemeinschaft
13. Februar 2003 Gründungsversammlung des 'Verains der Ehemaligen des Hannah-Arendt-Gymnasiums / Ganztagsgymnasiums (GTG)
Februar 2003 Verabschiedung des Schulprogramms
August 2003 Einführung von Profilunterricht ab Klasse 7, Kooperation mit DLRG
Frühjahr 2004 umfangreiche Renovierung der Mensa, technische Erweiterung und Umgestaltung der Bibliothek
September 2004 Abschaffung der Orientierungsstufe
Februar 2005 erste kooperative Skifreizeit 'Auf Skiern durch die Berge' der Jg.5 & 6 der Liza-Tetzner-Schule und des HAG
Juni 2005 Sportabzeichenabnahme in allen Klassen der Sekundartufe I
August 2005 Beginn der 'Neuen gymnasialen Oberstufe' mit Schwerpunkten in der Qualifikationsphase (Abitur nach 12 Jahren)
April 2006 Erstes Zentralabitur in Niedersachsen
Januar 2007 Schulinspektion mit exzellentem Ergebnis.
22. Februar 2007 Hannah-Arendt-Projekttag zum 100. Geburtstag der Namensgebering
August 2007 Einführung des Faches Darstellendes Spiel
Oktober 2007 Feierlichkeiten zum 40-jährigen Bestehen von GTG/HAG
November 2007 Schüleraustausch mit Reunion
Juli 2008 Beginn des Umbaus der Sport-Außenanlagen in Kooperation mit dem TSV Kirchdorf
August 2008 Sport wird als Schwerpunktfach (P1) im Abitur eingeführt
21. April 2009 HAG erhält als erstes Gymanasium der Region das Zertifikat 'Sportfreundliche Schule'
Mai 2009 Einrichtung des Schulentwicklungsteams (SET)
Mai2010 GK beschließt Leitbild für das HAG
Juni 2010 erste Gesamtausstellung von Arbeiten von Schülerinnen und Schülern aus dem Fach Kunst
06. April 2011 Benefizkonzert des HAG mit vielen musikalischen Gästen zugunsten der Tsunami-Opfer in Japan
April bis Juni 2011 'Doppelabitur' des letzten 13er und ersten 12er Abiturjahrgangs
31. Mai 2011 Festveranstaltung zur 777. DRLG-Abnahme am HAG
April/Mai 2011 Isreal-Austausch mit der Johannes-Rau-Stiftung
Januar 2012 Erste Berufsinformationtage in Loccum
März 2012 Erste Talenttage Hochbegabung
Januar 2013 Projekttage zu 50 Jahren dt-frz. Freundschaft
September 2013 Projektwoche DRANIEN - Schule als Staat
Juli 2014 Beginn umfassender Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im Eingang- und Hallenbereich
29. Januar 2015 Verabschiedung Schulleiter Niels Schaefer, Silvia Bethe übernimmt die kommissarische Schulleitung.
19. Mai 2015 Verleihung des Gütesiegels 'Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule' an das HAG
5. November 2015 Eröffnung der Gedenkstätte jüdischer Friedhof unter Beteiligung des HAG
5. Dezember 2015 Verleihung des "Barsinghäuser Hirsch" an den Schulsanitätsdienst des HAG
22. Dezember 2015 Amtseinführung Schulleiterin Silvia Bethe
8. Januar 2016 Einweihung der Schülerküche im B-Keller
1. Februar 2016 Einrichtung der ersten Sprachlernklasse (SLK)
April 2016 Erweiterung und Verbesserung des Drahtlosnetzwerkes (WLAN)
22. Juni 2016 Verabschiedung Oberstufenkoordinator Dirk Borchers