• Erreichbarkeit in den Ferien

    Recht leer ist es derzeit nicht nur in unseren Draußen-Klassenzimmern. In dringenden Fällen ist das Hannah-Arendt-Gymnasium aber natürlich auch in den Sommerferien erreichbar.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Sommerferien

    Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Kolleginnen und Kollegen schöne, sonnige und erholsame Sommerferien!

    Wiederbeginn des Unterrichts nach den Ferien ist am Donnerstag, 15. August 2019, 7.55 Uhr.

    Mehr lesen Zum Archiv

Ergebnisse

Wir ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern je nach Neigung und persönlicher Zielsetzung unterschiedliche Schulabschlüsse bis hin zur allgemeinen Hochschulreife

Schon nach den Klassenstufen 9 und 10 werden Sek.I-Abschlüsse erworben, mit denen die Schülerinnen und Schüler ihren Bildungsweg berufsbezogen fortsetzen können.

Nach zwei Halbjahren der Qualifikationsphase, also am Ende des 11. Jahrgangs, haben die Schülerinnen und Schüler in der Regel den schulischen Teil der Fachhochschulreife erworben, der zusammen mit einer Ausbildung oder einem einjährigen Praktikum zur Aufnahme eines Fachhochschulstudiums berechtigt.

Die meisten unserer Schülerinnen und Schüler streben allerdings am Ende des 12. Jahrgangs die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) an.

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II durch ein vielfältiges Angebot in Kooperation mit außerschulischen Partnern bei ihrer Studien- und Berufsorientierung

Dazu haben wir ein umfangreiches Studien- und Berufsorientierungskonzept entwickelt. Erste Möglichkeiten der Orientierung  bietet bereits der jährliche Zukunftstag ab Jahrgang 5. Ab Klasse 9 folgen Vertiefungen in Hinblick auf das Betriebspraktikum in der Einführungsphase (Jg. 11). Für die höheren Jahrgänge gibt es zahlreiche weitere freiwillige bzw. verpflichtende Orientierungsangebote, wie z.B. unsere Berufsinformationstage in Loccum, die Teilnahme an JUMP!-Workshops und an Bildungsmessen. Zudem erhalten einmal jährlich interessierte Schüler/innen des 11. Jahrgangs die Möglichkeit, am Unternehmensplanspiel MIG (Management Information Game) teilzunehmen, das in Kooperation mit der Stadtsparkasse Barsinghausen und dem Bildungswerk der niedersächsischen Wirtschaft durchgeführt wird.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern im außerunterrichtlichen Bereich zahlreiche Möglichkeiten, sich zusätzlich zu qualifizieren

Der außerunterrichtliche Bereich (AUB) bietet unseren Schülerinnen und Schülern z.B. die Möglichkeit, international anerkannte Französisch-Diplome (Delf) zu erwerben, sich zum Schulsanitäter oder Konfliktschlichter ausbilden zu lassen, Skifahren oder Zehn-Finger-Schreiben zu lernen und vieles mehr.