• Projekt "Nächstenliebe"

    Am 19.12.2018 werden die Schülerinnen und Schüler des Religionskurses der Jg. 8 im Rahmen des Unterrichtsthemas Nächstenliebe das von der Diakonie geführte Alten- und Pflegeheim Marienstift in Barsinghausen besuchen. Um 10.30 Uhr werden sie den Bewohnerinnen und Bewohnern ihre Weihnachtsgrüße überbringen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtskonzerte - Rahmenprogramm

    Zahlreiche Arbeitsgemeinschaften und weihnac htliche Sonderprojekte bereiten für die Zeit vor und nach den Weihnachtskonzerten am 19. und 20.Dezember 2018 sowie für die Konzertpausen ein umfangreiches Rahmenprogramm vor.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtskonzerte

    Wie immer im Dezember zuvor möchten die Musikerinnen und Musiker des Hannah-Arendt-Gymnasiums auch in diesem Jahr zu einem adventlichen Ausklang der anstrengenden Schulzeit vor den Weihnachtsferien beitragen und laden zu den Weihnachtskonzerten am 19. und 20. Dezember, jeweils um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums, herzlich ein.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Weihnachtliche Exkursion des 5. Jahrgangs

    Wie auch die jährlichen Weihnachtsfeiern, die in allen Klassen individuell gestaltet werden, sind auch Exkursionen fester Bestandteil der Vorweihnachtszeit für den 5.Jahrgang. Ziel ist in diesem Jahr das Schauspielhaus Hannover.

    Mehr lesen Zum Archiv

Beratungslehrkräfte

Womit kann ich zum Beratungslehrer gehen?

Ganz einfach: Mit allem, was dich in der momentanen Situation nicht wohl fühlen lässt, kannst du zum Beratungslehrer gehen.

Das können Probleme aus dem Unterricht sein, wie Unzufriedenheit mit den eigenen Leistungen, erlebte Prüfungsängste oder Ärger mit anderen SchülerInnen. Es können auch Spannungen sein, die sich daraus mit FreundInnen, LehrerInnen oder im Familienkreis ergeben. Manchmal lässt sich so etwas nicht allein mit dem Fachlehrer klären. Dann ist häufig deine Klassenlehrerin / dein Klassenlehrer die richtige Adresse. Falls jedoch einmal nicht, gäbe es als dritte Ansprechpartner die Beratungslehrer.

Wie funktioniert das mit der Beratung?

Beratung ist grundsätzlich freiwillig. Es gibt also keinerlei Pflicht, dorthin gehen zu müssen. Vielmehr ist Beratung ein Angebot, gemeinsam nach Lösungen zu suchen. Dabei unter- liegt jede Beratung der Schweigepflicht, auch und gerade gegenüber deinen FachlehrerInnen und der Schulleitung.

Können sich auch Eltern an die Beratung wenden?

Selbstverständlich gelten unsere Angebote auch für Sie. Wenn Sie weitere Informationen über unsere Arbeit wünschen, folgen Sie den Links auf dieser Seite. Oder Sie wenden sich direkt an uns.

Wer, wann und wo?

Zu den Kontaktzeiten oder nach vorheriger Vereinbarung sind wir in den angegebenen Beratungsräumen - auch telefonisch - zu erreichen.