• Erfolgreiches Spendenprojekt

    Vor einigen Wochen hat die Senegal-Burkina Faso-AG des HAG in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden in Barsinghausen über die Website betterplace.org für Spenden zugunsten des Internats in Salemata (Senegal) aufgerufen, mit dem die AG seit einigen Jahren eng verbunden ist. In nur kurzer Zeit sind 4.500€ (!) zusammengekommen und der Fortbestand des Internats damit bis Ende des Jahres gesichert.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Theater-AG III zeigt: Metamorphosen

    Am Ende einer langen und intensiven Probenzeit zeigt die Theater-AG III des HAG unter Leitung von Christian Cordes am 7. und 8. Juli ihr Stück "Metamorphosen": Eine kurze Reise vom Beginn der Welt bis in unsere heutige Zeit und durch ausgewählte Metamorphosen des antiken Dichters Ovid.

    Mehr lesen Zum Archiv

Archiv

Präsentation von Facharbeiten

Am Montag, 25. Januar 2016, werden in der Aula des Schulzentrums wieder ausgewählte Facharbeiten unseres Abiturjahrganges der Öffentlichkeit präsentiert. Dank unserer Kooperation mit dem Rotary Club Bad Nenndorf wird es auch in diesem Jahr eine Prämierung der überzeugendsten Darstellungen geben.

Nach einer musikalischen Begrüßung durch "Hannahs Band" wird aus jedem der sieben ganz unterschiedlichen Seminarfächer eine mit "sehr gut" bewertete Arbeit in einer 10-minütigen Präsentation vorgestellt:

  • Sonja Gentemann (sf41 "Faszinierende Phänomene" bei Herrn Baltruschat) wird über das Thema "Das Stockholm-Syndrom - Ursachen, Auswirkungen und Therapiemöglichkeiten" sprechen;
  • Carla Rabe von Pappenheim und Ole Hänsel (sf42 "Seefahrt" bei Herrn Brand und Herrn Kutscher) berichten zum Thema "Die Hanse";
  • Catharina Loth (sf43 "Wie wollen wir wohnen? Perspektiven für die Stadt der Zukunft" bei Frau Burger und Herrn Großheide) setzt sich mit dem Thema "Paris - Stadtentwicklung im Zeichen präsidialer Verewigung" auseinander;
  • Tabea Härdrich und Friederike Nerge (sf44 "Theater und Gesellschaft" bei Frau Fischer) berichten zum Thema "Musicals - leichte Unterhaltung oder kritische Spiegelung der Gesellschaft? Exemplarische Untersuchung anhand ausgewählter Beispiele";
  • Julia und Susanna Pischke (sf45 "Mensch und Gesundheit" bei Herrn Gruschwitz) sprechen zum Thema "Chancen der Gewaltprävention durch Sport";
  • Tim Heiming (sf46 "Religiöse Themen im Medium Film" bei Herrn Räsch) gibt einen Einblick in "Religiöse Themen im Medium Film: Le Havre";
  • Elias Hilmer (sf47 "Sport und Gesellschaft" bei Herrn D. Schröder) wird über das Thema "Der schöne Schein. Die Olympischen Sommerspiele 1936 im Spiegel der Propaganda und nationalsozialistischer Herrschaft" berichten.

Während sich die sechsköpfige Jury aus Mitgliedern des Rotary Club Bad Nenndorf und Fachlehrkräften des HAG im Anschluss an die Vorträge zur Beratung zurückzieht und die Prämierung vorbereitet, werden die Vielfalt der vorgestellten Themen und Präsentationen wahrscheinlich genügend Stoff für interessante Gespräche liefern.

Für das leibliche Wohl sorgt in dieser Zeit der Abiturjahrgang.