• Volkstrauertag 2019

    Wie auch in den vergangenen Jahren werden Schülerinnen und Schüler des Philosophiekurses auf erhöhtem Anforderungsniveau unsere Schule bei den Gedenkfeierlichkeiten zum Volkstrauertag am Sonntag, 17. November 2019 vertreten.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Mathe-Olympiade

    Insgesamt 11 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 haben sich in diesem Jahr für die zweite Runde der Mathematik-Olympiade qualifiziert. Sie bearbeiten am Mittwoch, 13.11.2019 Aufgaben, für deren Bearbeitung die Jahrgänge 5/6 180 Minuten und die anderen Jahrgänge 240 Minuten Zeit haben.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

    Am Freitag, den 15. November 2019 findet im 6. Jahrgang der diesjährige Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des deutschen Buchhandels statt. Ermittelt wird, wer das HAG beim Regionalwettbewerb vertreten wird.

    Mehr lesen Zum Archiv

Herzlich willkommen auf den Seiten des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Barsinghausen

"Die Urteilskraft, der Sinn für die mit anderen geteilte, gemeinsame Welt, sollte jedem und allen zugemutet werden, nicht nur den "Denkern von Gewerbe", sondern sogar dir und mir."

 - Hannah Arendt -

Seit fast zwanzig Jahren trägt das erste Ganz­tags­gymnasium Niedersachsens, gegründet 1967, den Namen Hannah Arendts (1906-1975), die in Hannover geboren und als Politikwissenschaftlerin und Philosophin bekannt wurde. Unser Selbstverständnis als Schule, das wir im Schulprogramm formuliert haben, orientiert sich an ihrer dem Menschen und dem eigenständigen Denken verpflichtenden Philosophie.

Informationen für Ehemalige

Wir laden unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge und natürlich auch ehemalige Lehrkräfte herzlich zum Ehemaligentreffen ein, und zwar am Samstag, den 21.12.2019, 17-20 Uhr im Freizeitbereich ("B-Keller") der Schule.

Mehr lesen

"Fridays for Future" und HAG

Foto: Hannahlyse

Die Jugend kämpft für Klimaschutz. Das ist mit den Bildungszielen des HAG auf jeden Fall vereinbar, daher ist auch die Beurlaubung vom Unterricht grundsätzlich möglich.

Manchmal ist eine Teilnahme an der Demonstration mit Klausurterminen oder Ähnlichem allerdings nicht vereinbar.

Daher unsere Vereinbarung:

  • Wer an einer FFF-Demo teilnehmen möchte, legt vorher einen von den Eltern unterzeichneten Beurlaubungsantrag bei der Fachlehrkraft vor, deren Unterricht am Freitag, 5./6. Stunde, betroffen ist. Die Fachlehrkraft wägt ab und entscheidet.
  • Für Klausurtermine ist eine Beurlaubung nicht möglich - bitte unbedingt auch Nachschreibtermine beachten!

Wir freuen uns insbesondere auf Schülerideen, innerhalb unserer Schule Umweltschutz und Nachhaltigkeit voran zu bringen!