• Erfolgreiches Spendenprojekt

    Vor einigen Wochen hat die Senegal-Burkina Faso-AG des HAG in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden in Barsinghausen über die Website betterplace.org für Spenden zugunsten des Internats in Salemata (Senegal) aufgerufen, mit dem die AG seit einigen Jahren eng verbunden ist. In nur kurzer Zeit sind 4.500€ (!) zusammengekommen und der Fortbestand des Internats damit bis Ende des Jahres gesichert.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Theater-AG III zeigt: Metamorphosen

    Am Ende einer langen und intensiven Probenzeit zeigt die Theater-AG III des HAG unter Leitung von Christian Cordes am 7. und 8. Juli ihr Stück "Metamorphosen": Eine kurze Reise vom Beginn der Welt bis in unsere heutige Zeit und durch ausgewählte Metamorphosen des antiken Dichters Ovid.

    Mehr lesen Zum Archiv

Nachrichten

Lesung für Jg. 7: Nikola Huppertz zu Gast am HAG

Mit Nikola Huppertz ist am Mittwoch, 15. Juni, eine renommierte Vertreterin der Jugendbuchliteratur am HAG zu Gast. In verschiedenen Lesungen trägt sie für die Schülerinnen und Schüler des 7. Jahrgangs Auszüge aus verschiedenen Werken vor und gibt ihren Zuhörer:innen die Möglichkeit, mit ihr persönlich ins Gespräch zu kommen.

2007 gewann Nikola Huppertz mit dem Manuskript zu ihrem Debütroman „Karla, Sengül und das Fenster zur Welt“ den Literaturwettbewerb der Bonner Buchmesse Migration und schreibt seitdem Texte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Im März 2022 wurde der Roman "Schön wie die Acht" für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie nominiert. Am 1. Juni dieses Jahres wurde Nikola Huppertz in der Marktkirche Wiesbaden mit dem Evangelischen Buchpreis 2022 ausgezeichnet. Als freie Autorin lebt Nikola Huppertz in Hannover.

Nun haben unsere 7. Klassen die Möglichkeit, nicht nur Auszüge aus ihren Texten zu lesen oder zu hören, sondern selbst mit der Autorin ins Gespräch zu kommen. Als passender Ort bietet sich fraglos die Große Bibliothek im Schulzentrum an.