• Präsentation der Facharbeiten - Herzliche Einladung

    Die besten Facharbeiten präsentieren Schülerinnen und Schüler des Hannah-Arendt-Gymnasiums am Montag, 26. Februar. Ab 19 Uhr werden in der Aula des Schulzentrums wieder ausgewählte Seminararbeiten des Abiturjahrganges auf der großen Bühne vorgestellt. Herzlich eingeladen sind alle, die Einblick in die vielfältige und spannende Arbeit der Seminarfächer nehmen möchten.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Eisrevue: The Greatest Showman

    Unter dem Motto "The Greatest Showman" zeigt unsere Eislauf-AG am Sonntag, 25. Februar, zum Saisonabschluss ihr Können in der Eishalle in Lauenau. Anschließend wird zum traditionellen Eisverbrennen und zur Eisdisco eingeladen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Nachhilfe-Projekt der SV

    Die Schülervertretung möchte noch einmal auf ihr Nachhilfe-Projekt aufmerksam machen und dazu ermutigen, sich bei ihr zu melden. Hier organisiert sie für Schüler:innen unserer Schule die Möglichkeit, sich in Fächern, in denen sie Schwierigkeiten haben, unterstützen zu lassen. Dieses Angebot richtet sich sowohl an diejenigen, die Nachhilfe nehmen, als auch an die, die sie erteilen möchten.

    Mehr lesen Zum Archiv

Archiv

Das neue Jahrbuch ist da!

Pünktlich zum Schuljahresbeginn ist unser Jahrbuch des Schuljahres 2022/23 fertig geworden und gibt auf über 200 Seiten einen breiten und spannenden Einblick in das Schulleben des vergangenen Schuljahres. Für 5,- Euro kann es im Sekretariat und in der Bibliothek erworben werden, Schulvereinsmitglieder erhalten ihr Jahrbuch kostenlos. Wir danken der Jahrbuch-Redaktion für ihre engagierte Arbeit!

Dank der Unterstützung des Schulvereins und der Sponsor:innen ist es möglich, dass das Schulleben so umfangreich und auf hohem Niveau dokumentiert und gedruckt werden kann, auch dafür danken wir sehr.

Fotos: L. Schröder

Seit über drei Jahrzehnten veröffentlicht das Hannah-Arendt-Gymnasium ein Jahrbuch als Rückblick auf erlebte Schule, das trotz seines Umfangs nur einen (kleinen) Auschnitt des Schullebens abbilden kann.

So findet man auf den Seiten des Jahrbuchs Berichte zu Projekten, Wettkämpfen, Fahrten, Festen, Konzerten, internationalen Kontakten und lokalem Engagement, die dazu einladen, zu entdecken, was im Schulalltag vielleicht nur aus dem Augenwinkel wahrgenommen wurde. Auch Beiträge aus dem Unterricht versprechen einen Einblick in das Schulleben.

Ein besonderer Dank dafür gilt - neben den zahlreichen Autor:innen, Fotograf:innen - vor allem dem Schulverein des HAG und seinen Mitgliedern, dessen (finanzielle) Unterstützung und Kontakte viele Projekte an unserer Schule erst möglich machen.