• Senegal: Das Internat muss bleiben!

    Folgen wie die des Ukrainekriegs treffen den afrikanischen Kontinent im Vergleich zu Europa meist später, dafür aber umso heftiger. Unsere Schule unterstützt mit der Senegal und Burkina Faso-AG das Schülerhilfeprojekt, dessen unabdingbarer Bestandteil ein Internat darstellt, das den Schüler*innen, die in weit entfernten Dörfern wohnen, ermöglicht weiterführende Schulen zu besuchen. Die Existenz dieses Internats ist aufgrund der rasant gestiegenen Lebenshaltungskosten sehr gefährdet, so dass die AG eine Spendenseite geschaltet hat, um zumindest fürs Erste das Schlimmste zu verhindern. Die AG bittet um Unterstützung!

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Bläserklassen am HAG

    Ab dem Schuljahr 2022/23 soll es am HAG eine Bläserklasse geben. In der Bläserklasse hat ihr Kind die Möglichkeit, im Rahmen des Musikunterrichts ein Blasinstrument zu erlernen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Ternine für die Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2022/23

    Damit nicht immer alle Schulbücher selbst angeschafft werden müssen, ist es möglich, die Bücher entgeltlich zu entleihen. Ab Montag, 16.05.2022, startet die Anmeldung zur Schulbuchausleihe, bis zum 17.06.2022 ist es möglich, sich online anzumelden. Alle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

    Mehr lesen Zum Archiv

Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule...

...ist eine Ausschreibung der internationalen Umweltbildungsorganisation Foundation for Environmental Education (FEE), in Deutschland vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU)“. (Quelle: http://www.umwelterziehung.de/projekte/umweltschule).
Im aktuellen Projekt-Zyklus von 2019 bis 2022 nehmen 470 niedersächsische Schulen aller Schulformen am Projekt teil. Weltweit gibt es ca. 51.000 Schulen, die sich als „Eco-Schools“ in über 50 Ländern auf diesen Weg gemacht haben. (Quelle: https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/schule/schulerinnen_und_schuler_eltern/bildung_fur_nachhaltige_entwicklung_bne/)
Ziel ist es, mit dem Projekt die Verbreitung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) an niedersächsischen Schulen zu unterstützen. Die Auszeichnung „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“ wird der Schule verliehen, wenn ein Konzept zur Verbesserung der Umwelt entwickelt und innerhalb der coronabedingten drei- statt zweijährigen Projektzeit erfolgreich umgesetzt wurde. Das Projekt „Umweltschule in Europa/Internationale Nachhaltigkeitsschule“ bietet ein breites Spektrum an Themenfeldern an, aus denen sich jede teilnehmende Schule zwei Bereiche auswählt. Das Hannah-Arendt-Gymnasium nimmt im laufenden Projektzeitraum 2019-2022 erstmalig teil und hat sich dafür die Schwerpunktthemen „Biodiversität/Biologische Vielfalt“ und „Nachwachsende Rohstoffe/Abfall und Recycling“ ausgesucht. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Handlungskonzept des HAG.
Voller Spannung erwarten wir den Juryentscheid Ende Mai 2022.

Nachhaltigkeitsaktivitäten unserer Schule im Projektzeitraum

Bau von Nistkästen für den Schulwald, Winter 19/20

HAG-Blumenlogo, Oktober 2020

Baumbeete, Juni 2021

Impressionen aus dem Schulgarten, Sommer und Herbst 2021

Herzbeet, September 21

Was macht die Garten-AG bei schlechtem Wetter? Herbst 2021

Zero-Water-Day-Projekt, Herbst 2021

Schöne Momente 20/21