• Senegal: Das Internat muss bleiben!

    Folgen wie die des Ukrainekriegs treffen den afrikanischen Kontinent im Vergleich zu Europa meist später, dafür aber umso heftiger. Unsere Schule unterstützt mit der Senegal und Burkina Faso-AG das Schülerhilfeprojekt, dessen unabdingbarer Bestandteil ein Internat darstellt, das den Schüler*innen, die in weit entfernten Dörfern wohnen, ermöglicht weiterführende Schulen zu besuchen. Die Existenz dieses Internats ist aufgrund der rasant gestiegenen Lebenshaltungskosten sehr gefährdet, so dass die AG eine Spendenseite geschaltet hat, um zumindest fürs Erste das Schlimmste zu verhindern. Die AG bittet um Unterstützung!

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Bläserklassen am HAG

    Ab dem Schuljahr 2022/23 soll es am HAG eine Bläserklasse geben. In der Bläserklasse hat ihr Kind die Möglichkeit, im Rahmen des Musikunterrichts ein Blasinstrument zu erlernen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Ternine für die Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2022/23

    Damit nicht immer alle Schulbücher selbst angeschafft werden müssen, ist es möglich, die Bücher entgeltlich zu entleihen. Ab Montag, 16.05.2022, startet die Anmeldung zur Schulbuchausleihe, bis zum 17.06.2022 ist es möglich, sich online anzumelden. Alle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

    Mehr lesen Zum Archiv

Das Ehemaligentreffen

In den ungeraden Jahren soll es am Hannah-Arendt-Gymnasium immer am Samstag vor Weihnachten ein offenes Ehemaligentreffen geben. An anderen Schulen ist ein solches Treffen bereits etabliert - bei uns wurde es seit dem 50-jährigen Schuljubiläum 2017 angekündigt und soll Tradition werden.
2019 hat das offene Ehemaligentreffen zum ersten Mal stattgefunden, letztes Jahr hätte es am 18.12.21 die erste Neuauflage geben sollen. Leider musste das Ehemaligentreffen 2021 jedoch entfallen. Grund dafür war die eskalierende Corona-Infektionslage.

Der Startschuss für unsere neue Tradition des Ehmaligentreffens ist 2019 gefallen, die Fortsetzung muss leider noch etwas warten. Wir hoffen auf 2023!

Foto: G. Baumgarten