• Eisrevue am Sonntag

    Herzlich willkommen auf (Gl)eis 9 3/4 - Zur Eisrevue lädt die Eislauf-AG für Sonntag, 24.2.2019, 18 Uhr in die Eishalle Lauenau ein.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Preis fürs Meckern!

    Mit ihrer letzten Ausgabe und dem Blog hat die Schülerzeitung HANNAHLYSE am Wettbewerb "Unzensiert" der Jungen Presse Niedersachsen teilgenommen und den Sonderpreis in der Kategorie "kritische Berichterstattung" des Deutschen Journalistenverbandes gewonnen. Dieser wird bei einer Preisverleihung am Mittwoch, den 20. Februar 2019 im Künstlerhaus Hannover überreicht.

    Mehr lesen Zum Archiv

Downloads für die Einführungsphase (Jg. 11)

Klausuren und Termine

Die aktuellen Klausurpläne und Termine für die Einführungsphase sind im nicht öffentlichen Bereich unter HAG-Intern abrufbar.

Alle Jahrgänge: Informationen zur Schulbuchausleihe

Die Bestellformulare sind den einzelnen Jahrgängen zugeordnet, weitere Informationen über die entgeltliche Ausleihe von Schulbüchern finden Sie unter Downloads - Schulbuchausleihe.

Die Regelungen für die Schulbuchausleihe, wenn eine Schülerin/ ein Schüler einen Jahrgang wiederholt, finden Sie im Dokument Wiederholung eines Jahrgangs

Anmietung von Schließfächern

Die Schließfächer werden direkt unter bei der Firma Mietra angemietet (www.schließfächer.de). Es handelt sich um Anlagen mit Online-System, gekoppelt an ein patentiertes elektronisches PIN-Code-Schloss. Mietra betreut bundesweit an mehr als 1.400 Schulen die professionelle Schließfachvermietung.

Der folgende Link führt zum bereits vorausgefüllten Online-Formular:

Zur Schließfächerhomepage

Alle Jahrgänge: AUB / AGs / Hausaufgabenbetreuung

Eine Übersicht der Arbeitsgemeinschaften (AGs), die im außerunterrichtlichen Bereich (AUB) angeboten werden, finden Sie als Download unter AUB / AGs. Dort finden Sie auch Hinweise zur Hausaufgabenbetreuung (Jg. 5-7) und zu den jeweiligen Anmeldeverfahren.

Jahrgang 10 und Einführungsphase: Fahrtkostenerstattung Betriebspraktikum

Wurde zum Besuch der Schule bereits eine SchulCard ausgegeben und reicht diese nicht aus, um den Praktikumsbetrieb zu erreichen, besteht die Möglichkeit, sich die für den Praktikumsbesuch benötigten Ergänzungsfahrkahrten erstatten zu lassen. Eine Erstattung von Fahrkarten kann ebenfalls erfolgen, wenn eine Schülerin oder ein Schüler bisher keine SchulCard besitzt und die Entfernung vom Wohnsitz zum Praktikumsbetrieb mindestens zwei Kilometer beträgt. Nach Beendigung des Praktikums muss der "Antrag auf Schülerbeförderung zum Betriebspraktikum" ausgefüllt und zusammen mit den Originalfahrkarten im Sekretariat eingereicht werden.

Weitere Informationen zu den Fahrkarten, der Erstattung und das Formular für den Antrag zur Fahrtkostenerstattung finden Sie unter dem Link der Region Hannover: Schülerbeförderung zum Betriebspraktikum.