• Osterferien - Erreichbarkeit und Notbetreuung

    In diesem Jahr ist in den Osterferien vieles anders: Urlaub zu Hause, Verwandten- und Freundesbesuch vielleicht per Telefon oder Videokonferenz, Gottesdienste als Livestream, viele Gedanken an Menschen, die unter den aktuellen Umständen gerade besonders leiden. Wir wünschen Ihnen und Euch schöne Ostertage, diesmal in erster Linie Gesundheit, aber auch die Zeit und die Ruhe, über die veränderten Lebensumstände nachzudenken und dadurch für sich und gemeinsam mit anderen vielleicht auch neue Möglichkeiten zu entdecken.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Schulradio aus dem Homeoffice

    Die Schule ist geschlossen, unser Schulradio arbeitet im Homeoffice weiter. Musik und Wortbeiträge vom Hannah-Arendt-Gymnasium finden Sie hier beim Spalterradio.

     

    Ganz aktuell: Ein "Homeoffice Spezial".

    ... und zuletzt: Folge 2 von "Hannah(s) Stimme".

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Beratung, Seelsorge und Tipps für das Lernen zuhause

    Trotz der Schulschließung und auch in den regulären Osterferien sind die Beratungslehrkräfte, die Schulsozialpädagogin sowie die Schulseelsorgerin weiterhin per E-Mail oder auch telefonisch für euch erreichbar. Hier findet ihr die Kontaktdaten und Tipps für das Lernen zuhause.

     

    Mehr lesen Zum Archiv

Bandtraining

Die AG "Bandtraining" richtet sich an alle Schüler/-innen ab der 8. Klasse, die in einer Schülerband eigene Songs komponieren oder Coverversionen spielen möchten. Dabei können sich vollständige Bands oder auch einzelne Schüler/-innen anmelden.

Insbesondere im Anschluss an das Projekt "Songwriting", bei dem Schülergruppen im Musikunterricht der 8. oder 9. Klasse einen eigenen Song komponieren, entstehen manchmal Schülerbands. Insbesondere diesen Bands soll die Möglichkeit gegeben werden, in der Schule weiter mit fachkundiger Betreuung zu proben.

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung aufzuzeigen (Songwriting und Arrangement), musikalische Fähigkeiten wie rhythmisches Zusammenspiel/Groove, melodisch-harmonisches Gehör sowie Vorstellung von Sound, Stil und Ausdruck zu schulen. Die Vermittlung systematischen Probens in der Gruppe ist hierfür ein ebenso wichtiges Ziel.

Die Bands sollen zum größeren Teil selbständig proben und Songideen entwickeln. Diese Selbständigkeit ist auch wichtig, um die Identifikation mit ihren Songs zu stärken. Daher findet eine Betreuung durch die Musiklehrer Herr Volker und Herr Margull ca. alle zwei Wochen statt (je nach Nachfrage). Weiterhin sollen den Schülerbands innerhalb der Schule Auftrittsmöglichkeiten gegeben werden, um Bühnenerfahrung und selbstbewusstes Auftreten vor Publikum zu schulen. Hierfür wurde das Bandkonzert am HAG eingerichtet.

Am Ende einer Arbeitsphase stand schon häufiger die Aufnahme eines selbst komponierten Songs im Mehrspurverfahren. Hier können einige Songs verschiedener Bands angehört werden.

F. Margull, M. Volker