• Eislauftag Jahrgang 6

    Während die Temperaturen noch nicht oder auch nicht mehr an eisige Zeiten erinnern, rückt der geplante Eislauftag des 6. Jahrgangs immer näher. Am 27.1. werden zunächst die Klassen 6e, 6b und 6c und am 6.2. dann die Klassen 6a und 6d zum Eislaufen in die Eishalle nach Lauenau fahren.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Neue Podcastreihe vom Spalterradio: "Hanna(h)s Stimme"

    Das Spalterradio, das Schulradio am Hannah-Arendt-Gymnasium Barsinghausen, präsentiert eine neue Podcastreihe: "Hanna(h)s Stimme". In der ersten Folge spricht Hanna mit Justus über Silvester. A propos: Unsere Podcasts können Sie auch abonnieren.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Es war einmal...

    Am 30.1.2020 besucht die Märchenerzählerin Marlies Schilling den 5. Jahrgang. Im ersten Teil des Workshops wird sie den Schülerinnen und Schülern Märchen erzählen, wie es klassischerweise üblich war. Im zweiten Teil wird sie die Schülerinnen und Schüler anleiten, sich kreativ mit den Märchen auseinanderzusetzen. Und wer weiß, vielleicht entsteht dadurch ja bald ein eigenes HAG-Märchenbuch...

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Informationsabend zur kommenden Qualifikationsphase (Jg. 12/13)

    Um über die kommende Qualifikationsphase zu informieren, laden wir für Dienstag, 28. Januar 2020, in die Aula des Schulzentrums Am Spalterhals ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

    Mehr lesen Zum Archiv

Bandtraining

Die AG "Bandtraining" richtet sich an alle Schüler/-innen ab der 8. Klasse, die in einer Schülerband eigene Songs komponieren oder Coverversionen spielen möchten. Dabei können sich vollständige Bands oder auch einzelne Schüler/-innen anmelden.

Insbesondere im Anschluss an das Projekt "Songwriting", bei dem Schülergruppen im Musikunterricht der 8. oder 9. Klasse einen eigenen Song komponieren, entstehen manchmal Schülerbands. Insbesondere diesen Bands soll die Möglichkeit gegeben werden, in der Schule weiter mit fachkundiger Betreuung zu proben.

Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten zur kreativen Entfaltung aufzuzeigen (Songwriting und Arrangement), musikalische Fähigkeiten wie rhythmisches Zusammenspiel/Groove, melodisch-harmonisches Gehör sowie Vorstellung von Sound, Stil und Ausdruck zu schulen. Die Vermittlung systematischen Probens in der Gruppe ist hierfür ein ebenso wichtiges Ziel.

Die Bands sollen zum größeren Teil selbständig proben und Songideen entwickeln. Diese Selbständigkeit ist auch wichtig, um die Identifikation mit ihren Songs zu stärken. Daher findet eine Betreuung durch die Musiklehrer Herr Volker und Herr Margull ca. alle zwei Wochen statt (je nach Nachfrage). Weiterhin sollen den Schülerbands innerhalb der Schule Auftrittsmöglichkeiten gegeben werden, um Bühnenerfahrung und selbstbewusstes Auftreten vor Publikum zu schulen. Hierfür wurde das Bandkonzert am HAG eingerichtet.

Am Ende einer Arbeitsphase stand schon häufiger die Aufnahme eines selbst komponierten Songs im Mehrspurverfahren. Hier können einige Songs verschiedener Bands angehört werden.

F. Margull, M. Volker