• Musik trotz(t) Corona (Teil III)

    Schule ohne Musik? Nicht denkbar – und daher haben die Musiker*innen des HAG-Orchesters trotz der Corona-Einschränkungen nach Möglichkeiten gesucht, weiterhin gemeinsam Musik zu machen. Dabei ist als letztes eine selbstkomponiertes Orchesterstück namens „More Questions“ entstanden, das sie jetzt hier vorstellen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Schulbuchflohmarkt entfällt

    Der für Dienstag, 14.7., geplante Schulbuchflohmarkt muss leider entfallen. Die Corona-Regeln lassen diese Veranstaltung mit relativ hohem Publikumsverkehr leider noch nicht wieder zu.

    Mehr lesen Zum Archiv

Französisch

Weltsprache Französisch

Deutsche Schülerinnen und Schüler wählen am häufigsten Französisch als zweite Fremdsprache - und das mit gutem Grund. Französisch ist eine Weltsprache: 160 Millionen Menschen in mehr als 30 Ländern auf der ganzen Welt sprechen Französisch. In 20 Ländern ist Französisch Landessprache, in vielen weiteren Muttersprache, Amts- und Verwaltungssprache. Nach wie vor gilt Französisch als wichtige Sprache der Diplomatie. Und auch in bedeutenden internationalen Organisationen wie der EU, der UNO, der UNESCO und sogar bei den Olympischen Spielen dient Französisch neben Englisch als Arbeitssprache.

Deutsch-französische Freundschaft

Französisch ist die Muttersprache von Deutschlands wichtigstem Handelspartner Frankreich. Die beiden Nachbarländer verbindet aber auch eine politische Freundschaft (22.01.1963), die sich durch vielfältige Kooperationen in Wirtschaft, Wissenschaft, Technik und Kultur ausdrückt. Dazu gehören der Airbus, ARTE und die Deutsch-Französische Hochschule - Université franco-allemande sowie zahlreiche Austauschprogramme im Bildungsbereich. Dadurch wird Französisch zur zweitwichtigsten Fremdsprache auf dem Arbeitsmarkt.

Französische Kultur

Leben wie Gott in Frankreich - das gelingt nur, wenn man die klangvolle Sprache des Landes spricht. Im Französischunterricht lernen Schülerinnen und Schüler aber nicht nur die französische, sondern die frankophone Lebensart kennen: Musik und Mode, Kino und Küche aus Europa und in Übersee. Dabei entdecken sie die geografische Vielfalt der frankophonen Länder in Europa, Afrika und Amerika. Der Schlüssel zu diesen faszinierenden Welten ist die Sprache: le français - c'est un monde.

A. Bieling, vgl. auch: Niedersächsischer Bildungsserver (http://www.nibis.de/nibis.php?menid=8006)

Foto: M. Reimann

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der DELF-Prüfung 2018mit ihrem Diplom. Mehr über das DELF-Diplom unter Projekte.