• Studientag für die Q2

    Während sich zahlreiche Mitglieder der Schulgemeinschaft den "Tag der offenen Tür" widmen, können sich die SchülerInnen der Q2 an einem Studientag bereits intensiv auf die Prüfungen vorbereiten: Am 19.03.2019 findet für die Q2 kein Unterricht statt.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Was ist eigentlich...

    ...der Schulverein?

    Der Schulverein dient als wichtige Stütze im schulischen Miteinander und bei der stetigen Fortentwicklung des Hannah-Arendt-Gymnasiums in Barsinghausen. Neben dem Schulleben mit Unterricht und Schulveranstaltungen fördert er außerschulische Aktivitäten und stellt sich der Bewältigung von Aufgaben, die über die Pflichten des Schulträgers hinausgehen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Gesucht und gefunden

    Vom 27. bis 29. März werden die Hausmeister den Keller öffnen, damit jede/r in den Fundsachen noch einmal nach seinen verlorenen Jacken, Taschen etc. suchen kann.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Tag der offenen Tür

    Für Dienstag, 19. März 2019, lädt das Hannah-Arendt-Gymnasium von 15-18 Uhr zum diesjährigen "Tag der offenen Tür" ein. Insbesondere den Schülerinnen und Schülern des jetzigen 4. Jahrgangs der Grundschulen, die Interesse am Besuch des Gymnasiums haben, sowie deren Eltern soll dieser Nachmittag die Möglichkeit bieten, sich über unsere Schule und deren verschiedene Aktivitäten zu informieren.

    Mehr lesen Zum Archiv

Französisch am HAG

Grafik: http://db2.nibis.de/1db/cuvo/datei/kc_franz_gym_i.pdf, S. 9.

Der Französischunterricht am HAG erfolgt kompetenzorientiert in der Zielsprache auf der Basis des Kerncurriculums Französisch. Bezug nehmend auf die Schülererfahrungen mit der ersten Fremdsprache zielt er darauf ab die Bereiche der interkulturellen, methodischen und sprachlich-funktionalen Kompetenz entsprechend der durch den Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen definierten Kompetenzniveaus innerhalb von jeweils zwei Jahrgangseinheiten zu entwickeln und zu festigen. Der Französischunterricht soll die Lernenden auf jedem Kompetenzniveau (A1 - B2) befähigen, situations- und adressatengerecht in der französischen Sprache zu agieren.

Inhaltlich erfolgt der Französischunterricht auf der Basis von Themenbereichen centres d'intérêts, die den Lernenden motivierende Gesprächsimpulse liefern, anhand derer sie auf jedem Niveau ihres Spracherwerbs ihre jeweilige fremdsprachliche Handlungskompetenz trainieren und nutzen können.

Zum Kerncurriculum Französisch

Lehrwerke

Am HAG wird als Text- und Arbeitsgrundlage das Lehrwerk Découertes 1-5 des Klett-Verlags verwendet. Es vermittelt neben den notwendigen sprachlichen Strukturen und dem Wortschatz zum einen ein authentisches Bild unseres Nachbarlandes Frankreichs sowie weiterer zunehmend bedeutsamerer frankophoner Länder und präsentiert bzw. erarbeitet zum anderen auf schülerorientierte altersgemäße Weise die relevanten centres d'intérêts. 

Zum Lehrwerk

Der Frankreichaustausch

Ein besonderes PLUS des Französischunterrichts am HAG ist die regelmäßige Chance, in unterschiedlichen Jahrgängen im Rahmen einer Austauschbegegnung mit gleichaltrigen Jugendlichen unserer französischen Partnerschulen die bis dahin erworbene Sprachkompetenz en France et en action anwenden, vertiefen und weiterentwickeln zu können.

Die Teilnahme an einem Austausch besteht jeweils im 8. (Albi) sowie im 10. Jahrgang (Rouen).

Mehr zum Frankreichaustausch

Fahrtenkonzept des HAG

Darüber hinaus besteht ab Jg. 9 auch die Option eines individuellen längeren Austauschaufenthaltes, der entweder privat oder mit Unterstützung der jeweiligen Französischlehrerin über das DFJW zu organisieren ist und finanziell gefördert wird.

Regelmäßige Projekte / Außerunterrichtlicher Bereich

Unterrichtsbegleitende Projekte, wie der Vorlesewettbewerb und die Vorbereitung auf das DELF-Diplom, gehören ebenso zu den regelmäßigen Angeboten wie die Arbeitsgemeinschaften (AUB).

Zu den Projekten / AGs

Französisch lernen im Internet

Zahlreiche Links zu Online-Angeboten stellt der Niedersächsische Bildungsserver bereit.

Französisch im Internet