• Erfolgreiches Spendenprojekt

    Vor einigen Wochen hat die Senegal-Burkina Faso-AG des HAG in Kooperation mit dem Eine-Welt-Laden in Barsinghausen über die Website betterplace.org für Spenden zugunsten des Internats in Salemata (Senegal) aufgerufen, mit dem die AG seit einigen Jahren eng verbunden ist. In nur kurzer Zeit sind 4.500€ (!) zusammengekommen und der Fortbestand des Internats damit bis Ende des Jahres gesichert.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Theater-AG III zeigt: Metamorphosen

    Am Ende einer langen und intensiven Probenzeit zeigt die Theater-AG III des HAG unter Leitung von Christian Cordes am 7. und 8. Juli ihr Stück "Metamorphosen": Eine kurze Reise vom Beginn der Welt bis in unsere heutige Zeit und durch ausgewählte Metamorphosen des antiken Dichters Ovid.

    Mehr lesen Zum Archiv

Theater-AG I

„Kleine“ Theater-AG

Heute Clown, nächste Woche Rentner und zwischendurch ein Fisch? Bei uns in der „kleinen“ Theater-AG erklärt dich niemand für verrückt. Hier wird gespielt und ausprobiert, gelacht, improvisiert und der Theatertext belebt. Am Ende des Schuljahres geben wir Vollgas. Die Gruppe löst ihr eigenes Versprechen ein: Das zu Anfang festgelegte und vielleicht sogar selbstgeschriebene Stück wird voller Stolz der Schulgemeinschaft präsentiert – live und in Farbe (oder zur Not „in Zeiten von Corona“ auch auf digitalen Bühnen).

Ein kleiner Funfact: „Klein“ sind wir nicht wirklich. Mit 15 Leuten machen wir uns auf der Bühne ganz schön „groß“.

In der Theater-AG I wird der Grundstein des Theaterspiels gelegt. Der 5./6. Jahrgang trifft sich freitags in der 8./9. Stunde zum gemeinsamen Spiel. Dabei lernen die Kinder die vielfältigen Möglichkeiten des Theaters kennen, entwickeln ein Selbstbewusstsein in Sprache, Haltung sowie Bewegung und können die Schulwoche kreativ ausklingen lassen.

 

Neuigkeiten:

Die Theater-AG I präsentiert: Alice im Wunderland… Mal anders.

Gesagt, getan, geprobt. Im Schuljahr 2020/21 hat die „kleine“ Theater-AG ein Stück auf die „digitale Bühne“ gebracht: Alice im Wunderland… mal anders. Das weiße Kaninchen, die Grinsekatze, der verrückte Hutmacher sowie selbstausgedachte Charaktere sind in bunten Kostümen auf kleinen Kacheln zu sehen.

Entstanden ist ein digital aufgezeichnetes Filmprojekt mit Mimik, Gestik, Kostümen, Requisiten, Filmmusik und Abspann. Schon verrückt, dass die Kinder der Theater-AG beim letzten Treffen ihr eigenes Publikum waren. Du möchtest mehr über das Theater-Projekt erfahren? Alice im Wunderland... mal anders.

Trotzdem steht für alle fest: Im nächsten Jahr wollen wir die Aulabühne zurückerobern! Neugierig? Im nächsten Schuljahr werden garantiert einige Restplätze frei. Wir freuen uns auf dich.