• Senegal: Das Internat muss bleiben!

    Folgen wie die des Ukrainekriegs treffen den afrikanischen Kontinent im Vergleich zu Europa meist später, dafür aber umso heftiger. Unsere Schule unterstützt mit der Senegal und Burkina Faso-AG das Schülerhilfeprojekt, dessen unabdingbarer Bestandteil ein Internat darstellt, das den Schüler*innen, die in weit entfernten Dörfern wohnen, ermöglicht weiterführende Schulen zu besuchen. Die Existenz dieses Internats ist aufgrund der rasant gestiegenen Lebenshaltungskosten sehr gefährdet, so dass die AG eine Spendenseite geschaltet hat, um zumindest fürs Erste das Schlimmste zu verhindern. Die AG bittet um Unterstützung!

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Bläserklassen am HAG

    Ab dem Schuljahr 2022/23 soll es am HAG eine Bläserklasse geben. In der Bläserklasse hat ihr Kind die Möglichkeit, im Rahmen des Musikunterrichts ein Blasinstrument zu erlernen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Ternine für die Schulbuchausleihe für das Schuljahr 2022/23

    Damit nicht immer alle Schulbücher selbst angeschafft werden müssen, ist es möglich, die Bücher entgeltlich zu entleihen. Ab Montag, 16.05.2022, startet die Anmeldung zur Schulbuchausleihe, bis zum 17.06.2022 ist es möglich, sich online anzumelden. Alle Informationen hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

    Mehr lesen Zum Archiv

Unterricht

Wir organisieren und gestalten Unterricht unter Berücksichtigung sich wandelnder fachlicher und gesellschaftlicher Erfordernisse

Unsere Schulgemeinschaft hat sich für das Doppelstundenmodell entschieden.

Die Stundentafel haben wir jahrgangsspezifisch angepasst.

Wir ermöglichen unseren Schülerinnen und Schülern eine individuelle Profilbildung:

  • Vier Fremdsprachen werden angeboten. Nach Englisch als erster Fremdsprache wird in Klasse 6 die zweite und bei Interesse in der Einführungsphase (Klasse 10) die dritte Fremdsprache gewählt. Zur Auswahl stehen Französisch, Latein und Spanisch.
  • In den Klassen 7-9 bieten wir Laptopklassen an.
  • In der gymnasialen Oberstufe (Qualifikationsphase) stehen alle fünf Schwerpunkte zur Auswahl.

Der Unterricht in den einzelnen Fächern orientiert sich an den fachspezifischen schuleigenen Curricula. Darüber hinaus schaffen sowohl unser Medienkonzept als auch unser Methodenkonzept eine gemeinsame Grundlage für modernen und schülerorientierten Unterricht.

Wir unterstützen die Lernprozesse unserer Schüler durch ausgewogene Lerngruppen, individuelle Förderung und Anleitung zur Selbstorganisation

Bei der Klassenneubildung in den Klassenstufen 5, 7 und in der Einführungsphase (Jg. 11) achten wir darauf, dass für jede Schülerin und jeden Schüler gute Lernbedingungen entstehen.

In Klasse 5 wird durch das Unterrichtsfach "Lernen lernen" eine Grundlage für die Selbstorganisation unserer Schülerinnen und Schüler gelegt. Unser Schulplaner unterstützt diesen Prozess weiterführend bis in die Oberstufe und erleichtert die Kommunikation mit den Elternhäusern.

Wir bieten neben dem regulären Unterricht Hausaufgabenbetreuung für die Unterstufe und Förderunterricht für unterschiedliche Jahrgänge an. Diese Zusatzangebote sind eingebunden in das Förderkonzept unserer Schule, das auch die Hochbegabtenförderung einschließt.

Wir sichern die Unterrichtsqualität durch kontinuierliche Fortbildung, kollegialen Austausch und enge Zusammenarbeit mit dem Studienseminar für die gymnasiale Lehrerausbildung

In Klassen-, Jahrgangs- und Fachteams sichern wir den kollegialen Austausch und damit ein angemessenes fachliches Niveau, die Vergleichbarkeit der Anforderungen und eine ganzheitliche Sicht auf unsere Schülerinnen und Schüler.

Wir sorgen durch Fortbildungen dafür, dass unsere fachliche und pädagogische Arbeit systematisch neue Impulse erhält.

Das Hannah-Arendt-Gymnasium steht als Ausbildungsschule des Studienseminars Stadthagen mit Ausbildern und Referendaren in engem Austausch über neueste pädagogische und fachliche Entwicklungen.