• Informationen für Grundschüler*innen und Eltern

    Leider haben wir auch in diesem Jahr wieder nicht die Möglichkeit, über den Tag der offenen Tür direkt Kontakt zu Grundschüler*innen und deren Eltern aufzunehmen. Dennoch möchten wir natürlich über das Hannah-Arendt-Gymnasium informieren und auch persönlich ansprechbar sein. Dazu haben wir ein umfassendes Informationsangebot zusammengestellt.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Stellenangebot für den Bücherkeller

    Der Bücherkeller sucht Verstärkung für das Team. Die Tätigkeitsfelder sind die Ausgabe und Rücknahme von Schulbüchern, Inventarisierung, Kontrolle von Leihscheinen, Verfolgung von Zahlungseingängen.

    Mehr lesen Zum Archiv
  • Fit bleiben und Gutes tun - Sport im Radio und zuhause

    Während der langen Monate des „Zuhause-Rumsitzens“ möchten unsere Sportlehrer*innen, unser Sport-LK und das Spalterradio ein bisschen Bewegung im Alltag schaffen. Für unsere Schüler*innen gibt es Videotraining daheim, für alle anderen einen Spendenlauf am kommenden Wochenende und - ganz neu: Sport im Spalterradio. Jeden Freitag.

    Mehr lesen Zum Archiv

Philosophie - Projekte

Der diesjährige Volkstrauertag fällt auf Sonntag, den 15. November 2020. Anders als in den vergangenen Jahren, in denen die Philosophie-Leistungskurse unsere Schule bei der Gedenkveranstaltung in Barsinghausen vertreten haben, sind diesmal (coronabedingt) keine Redebeiträge vor Ort möglich, wohl aber die (An-)Teilnahme in anderen Formaten. Auf diesen Seiten können Sie Beiträge der beiden Philosophie-Leistungskurse der Q1 nachlesen.

Eine Rede zum Volkstrauertag

Ihre Gedanken zum Volkstrauertag haben die Teilnehmer*innen des Kurses PL2 auch in diesem Jahr in einer Rede abgefasst, die Sie hier nachlesen können. In diesem Jahr stehen unter Eindruck der Ereignisse der letzten Wochen besonders Überlegungen zu Extremismus, Rassismus und Terror im Vordergrund.

Zur Rede 2020

Philosophie im Radio

Erstmals wurden Beiträge zum Volkstrauertag in diesem Jahr auch in unserem Schulradio übertragen. Neben dem Gedankenexperiment und der Rede des Kurses PL2 kamen hier auch Menschen zu Wort, die ihre eigenen Erfahrungen mit Krieg, Vertreibung und Flucht schilderten. Hier können Sie erfahren, wann und wie Sie die Sendung noch einmal nachhören können.

Zum Spalterradio

Eine Schweigeminute

Der Volkstrauertag mit seiner traditionellen Schweigeminute gibt uns jährlich die Gelegenheit, der Opfern von Krieg, Gewalt und Terror zu gedenken - aber an wen denken wir dabei überhaupt? Welche Ereignisse sind wichtig genug, um Eingang in das kollektive Gedächtnis zu finden? Kann eine Schweigeminute institutionalisiert werden, wenn sich doch vorwiegend Persönliches - Gedanken und Erinnerungen - hinter dem Schweigen verbergen? Der Kurs PL1 hat sich dem Ritual "Schweigeminute" in sehr persönlichen Betrachtungen angenähert.

Eine Schweigeminute